Sonntag, 28. April 2013

KEINE VERTREIBUNG am HBF HAMBURG !!




In dieser Angelegenheit kommt die Arbeitsgruppe "Mahn-Wachen gegen Bahnwachen" nicht so richtig voran !! Wo drann liegt das eigendlich, das fragen wir uns schon die ganze Zeit !! Liegt das an der Intressenlosigkeit der Bürger-Innen von St.Georg ?? Als Protest haben wir es geschafft, den Abgrenzzaun unter der Kirstin Miles Brücke, in nicht mal drei Monaten zu beseitigen !! Die Ausgrenzung am Haubtbahnhof zieht sich nun seit fast 4 Monate hin, und es scheint in diesem Stadtteil niemand zu intressieren !! Hier müssen sich all die jenigen versammeln, die das als unmenschlich betrachten !! Weiter hin brauchen wir Leute, die sich auch rechtlich mit dieser Angelegenheit beschäftigen, und diese Menschen unterstützen wo sie können !! Denn politisch gesehen, bewegt sich nicht all zu viel auf dieser Ebene !! Der öffentliche Druck muß wachsen !!
In diesem Sinn, Erich Heeder - HINZ&KUNZT-VERKÄUFER

LINK:    http://www.youtube.com/watch?v=NzBk83jsGLo 





 
So fing das mal an, am Hauptbahnhof Hamburg !! Hier wurde einfach ein Fußgängertunnel zu geschüttet, dicht gemacht, um sich das Problem der Wohnungslosen, und Drogensüchtigen zu erledigen !! Das es hier nicht zu Demonstrationen kam, wundert mich heute noch !! Das hier keiner im Stadtteil auf gestanden ist, das niemand politisch eingegriffen hat !! da die Poltik hier seine Erfahrungswerte gesammelt hat, wurde dies so fort gesetzt !! Das HINZ&KUNZT meine Fotos und Artikel veröffentlicht hat, dass muß hier hoch angerechnet werden !! Aber gesellschaftlich, hat uns das nicht weiter gebracht !! Das wir auf dieser Ebene immer noch nicht zusammen gerückt sind, gibt mir heute immer noch zu denken !! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen